Neuigkeiten
29.11.2016 | Christiane Giesen
Zahl der Wohnungseinbrüche stark gestiegen
„Bayern ist zwar noch immer das sicherste Bundesland, aber auch hier ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in den letzten Jahren besorgniserregend gestiegen“, informierte Hans-Peter Butz, der Leiter der Kriminalpolizei Traunstein, bei einem gut besuchten Gesprächsabend des CSU-Kreisverbands im Gasthof Wessner Hof. Allein im Landkreis Traunstein gab es 2012 noch 38 Wohnungseinbrüche, 2013 waren es 45, ein Jahr später 58 und 98 in 2015. In 2016 sei der Trend bisher wieder rückläufig, so Butz.
weiter

17.11.2016
Erhöhung des Haushalts klares Signal
„Die deutliche Erhöhung des Haushalts des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) um über eine Milliarde Euro auf rund 8,5 Milliarden Euro ist ein klares Signal, dass die internationalen Krisen ohne Entwicklungspolitik nicht zu lösen sind. Die vom Bundeskabinett beschlossenen zusätzlichen Mittel sind aus Sicht von Klaus Steiner, entwicklungspolitischer Sprecher der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, ein starker Beitrag Deutschlands, seiner internationalen Verantwortung gerecht zu werden.
weiter

04.11.2016
Schulleiter nahmen bei Fachgespräch mit MdL Steiner kritisch Stellung
„Wir brauchen wieder klare und verlässliche Vorgaben, sonst wird die Zukunft des Gymnasiums und künftiger Abiturientengenerationen mutwillig aufs Spiel gesetzt.“ Mit deutlichen Worten nahmen sechs Gymnasialdirektoren bzw. -leiter aus dem Landkreis Traunstein bei einem Fachgespräch mit dem Traunsteiner Landtagsabgeordneten Klaus Steiner in Übersee Stellung zur derzeitigen Situation an den Gymnasien.
weiter

28.10.2016
Sparkassenpräsident und Ex-Finanzminister Georg Fahrenschon analysierte in Trostberg die Vernetzung von Wirtschaft und Finanzmärkten
Negativzinsen, CETA, Schattenbanken, Brexit: Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht Berichte über die globale Verflechtung der Wirtschaft und Finanzmärkte für Schlagzeilen sorgen. Welche Auswirkungen diese enge Vernetzung für uns haben kann, dazu sprach Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands, in einer Bestandsaufnahme im Gewölbe des Trostberger Postsaals.
weiter

20.10.2016
Stellvertretender Vorsitzender des AK Polizei
Der Traunsteiner Stimmkreisabgeordnete im Bayerischen Landtag, Klaus Steiner, bleibt weiterhin stellvertretender Bezirksvorsitzender des CSU-Arbeitskreises Polizei in Oberbayern.
weiter

10.10.2016 | Andreas Wittenzellner
99,20 Prozent für den heimischen Bundestagsabgeordneten
„Das ist ein enormer Vertrauensbeweis. Dieses Ergebnis ist sehr wichtig für mich.“ Mit diesen Worten bedankte sich Dr. Peter Ramsauer nach der Wahl im Rahmen der Delegiertenversammlung im Bundeswahlkreis 225 Traunstein. Der heimische Bundestagsabgeordnete war zuvor unter lang anhaltendem Applaus mit einer überwältigenden Mehrheit von 99,20 Prozent oder 126 der 127 Delegiertenstimmen aus den Ortsvereinen als CSU-Wahlkreisbewerber zur Bundestagswahl gewählt worden.
weiter

05.10.2016 | Axel Effner
MdL Klaus Steiner erläuterte im Fachgespräch mit Experten Vor- und Nachteile der neuen Technik im Praxiseinsatz
Seit Dienstag (4. Oktober) ist im Bereich des Traunsteiner Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung die Umstellung auf die digitale Funktechnik vollzogen. Vorausgegangen war eine gut zweijährige Testphase für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) in den dazugehörigen Landkreisen Traunstein, Berchtesgadener Land, Mühldorf und Altötting. Der Betrieb für die Polizeieinheiten im Verbandsgebiet war bereits im April gestartet. Mitte Juni hatte die Integrierte Leitstelle (ILS) Traunstein den Betrieb für den berufsmäßigen Rettungsdienst auf Digitalfunk umgestellt. Zuletzt folgte jetzt die Feuerwehr.
weiter

27.09.2016 | Andreas Wittenzellner
Bundes- und Landtagsabgeordnete im Dialog mit der Leitung des Staatlichen Bauamts - Regionale Infrastrukturprojekte politisch positiv begleiten und fördern
Sie hat eine lange Tradition: Die Baukonferenz die jährlich im Dialog zwischen der Amtsleitung des Staatlichen Bauamts in Traunstein und heimischen Landes- und Bundespolitikern stattfindet. Auch in diesem Jahr trafen sich nun zum Ende der Ferienzeit Bundestagsabgeordneter Dr. Peter Ramsauer sowie Landtagsabgeordneter Klaus Steiner um zusammen mit der Leitung des Staatlichen Bauamts die aktuell in Ausführung und Planung befindlichen Bauprojekte umfassend zu besprechen und zu diskutieren. Gibt es doch gerade auch im Hinblick auf den Bundesverkehrswegeplan maßgeblich Gesprächsbedarf.
weiter

20.09.2016
Bayern könnte Patenschaft für ein afrikanisches Land übernehmen
Klaus Steiner ist neuer entwicklungspolitischer Sprecher der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag. Der Traunsteiner Landtagsabgeordnete möchte die Themenfelder Entwicklungspolitik und Entwicklungshilfe stärker in das Blickfeld der Landespolitik rücken.
weiter

05.09.2016
„Ich habe nicht das geringste Verständnis für das Vorgehen von 15 Asylbewerbern aus dem Senegal, die sich mit einer Klage gegen den Umzug von Bergen nach Kühnhausen am Waginger See zur Wehr setzen und fordere eine Versachlichung der Diskussion.“
weiter