Neuigkeiten
02.02.2017
115 Millionen Euro stehen im Doppelhaushalt 2017/18 bereit
„115 Millionen Euro stehen im Doppelhaushalt 2017/18 für die Förderung der bayerischen Sport- und Schützenvereine zur Verfügung – so viel wie noch nie. Davon profitieren auch die Vereine in unserer Region“, betont der Traunsteiner Stimmkreisabgeordnete im Bayerischen Landtag, Klaus Steiner. Eine ebenso gute Nachricht: Die Bewilligungsverfahren werden deutlich vereinfacht.
weiter

02.02.2017
Ihrem Abgeordneten hat eine Delegation aus Traunstein bei einem Besuch im Landtag über die Schulter geschaut.
Nach dem Besuch einer Plenarsitzung informierte der Traunsteiner Stimmkreisabgeordnete Klaus Steiner über die Arbeit der Abgeordneten und die komplexen Abläufe und Zusammenhänge der Parlamentsarbeit.

19.01.2017 | Andreas Wittenzellner
Artikelbild
Heiteres und Nachdenkliches bekamen die Gäste zu hören. Von Links: Moderator Karlheinz Kas, MdL Klaus Steiner, Landtagspräsident a.D. Alois Glück, MdB Dr. Peter Ramsauer, Landrat a.D. Hermann Steinmaßl und Landrat Siegfried Walch.
Neujahrsempfang des CSU-Kreisverbands bildete Abschluss des Festjahres
Zum traditionellen Neujahrsempfang lud der CSU-Kreisverband Traunstein am Montag Abend in das Strandkurhaus in Waging ein. Die Festveranstaltung, die wieder von vielen geladenen Gästen aus der Kommunalpolitik, Behörden, Organisationen, Verbänden, Wirtschaft und Kirchen besucht wurde, bildete zugleich den Abschluss des Festjahres der heimischen CSU. Blickt der Kreisverband doch auf eine 70-jährige Geschichte zurück.
weiter

20.12.2016
400 000 Euro Schlüsselzuweisungen mehr als 2016
Der Landkreis Traunstein wird nach Informationen des Traunsteiner Landtagsabgeordneten Klaus Steiner 2017 mit über 20,3 Millionen Euro eine um 400 000 Euro höhere Schlüsselzuweisung vom Freistaat erhalten. Damit sind die Zuweisungen erneut gestiegen. Die kreisangehörigen Gemeinden erhalten mit 21,88 Millionen Euro ebenfalls eine um rund 400 000 Euro höhere Förderung.
weiter

16.12.2016
Artikelbild
US-Generalkonsulin Jennifer Graviton aus München diskutierte in Traunstein über Fragen zur möglichen Neuausrichtung der USA
Wie wird sich die US-Politik nach der Amtszeit von Präsident Barack Obama ändern? Viele Menschen weltweit bewegt die Frage, wie Donald Trump als designierter 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika nach seinem Amtsantritt am 20. Januar die Geschicke der größten Volkswirtschaft der Welt lenken wird.
weiter

13.12.2016
Steiner und Kaniber im Schlachthof Traunstein
Die Erhaltung eines regionalen Schlachthofes in der Größenordnung von Traunstein ist ein wichtiges Vermarktungselement für die lokalen Erzeuger. Darüber sind sich die beiden Stimmkreisabgeordneten Michaela Kaniber und Klaus Steiner einig. Zusammen mit Bern-hard Reiter, dem Geschäftsführer der Erzeugergemeinschaft Traunstein e.V. und dem Vor-sitzenden des wirtschaftlichen Verbandes, Hans Grabner, sowie dem Geschäftsstellenleiter der Alpenrind Bayern GmbH, Christoph Rauh, überzeugten sich die Mandatsträger von der Notwendigkeit, in der Region erzeugernahe Verarbeitungsbetriebe von mehr regionaler Vermarktung zu überzeugen.
weiter

29.11.2016
Artikelbild
(Foto: Regnauer)
Talkrunde mit Wirtschaftsministerin Ilse Aigner in Seebruck beleuchtete Herausforderungen durch die Digitalisierung
Der mit Computer, Internet und Digitalisierung einhergehende Wandel durchdringt alle gesellschaftlichen Bereiche und führt auch in der Arbeitswelt von heute zu tiefgreifenden Veränderungen. Welche Herausforderungen und Potentiale dieser Wandel bei der zukünftigen Organisation der Arbeit und im Bildungssystem mit sich bringt, beleuchtete eine hochkarätig besetzte Talkrunde mit Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner bei der Firma Regnauer in Seebruck. Der CSU-Kreisverband hatte die Veranstaltung organisiert im Rahmen der Reihe „Antworten auf Fragen der Zeit“ anlässlich des Jubiläums zum 70-jährigen Bestehen. Rund 100 Vertreter aus Wirtschaft, Kommunalpolitik und der Bildung gewannen in den Diskussionen einen Einblick in die atemberaubenden Veränderungen der Arbeitswelt.
weiter

29.11.2016 | Christiane Giesen
Zahl der Wohnungseinbrüche stark gestiegen
„Bayern ist zwar noch immer das sicherste Bundesland, aber auch hier ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in den letzten Jahren besorgniserregend gestiegen“, informierte Hans-Peter Butz, der Leiter der Kriminalpolizei Traunstein, bei einem gut besuchten Gesprächsabend des CSU-Kreisverbands im Gasthof Wessner Hof. Allein im Landkreis Traunstein gab es 2012 noch 38 Wohnungseinbrüche, 2013 waren es 45, ein Jahr später 58 und 98 in 2015. In 2016 sei der Trend bisher wieder rückläufig, so Butz.
weiter

17.11.2016
Erhöhung des Haushalts klares Signal
„Die deutliche Erhöhung des Haushalts des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) um über eine Milliarde Euro auf rund 8,5 Milliarden Euro ist ein klares Signal, dass die internationalen Krisen ohne Entwicklungspolitik nicht zu lösen sind. Die vom Bundeskabinett beschlossenen zusätzlichen Mittel sind aus Sicht von Klaus Steiner, entwicklungspolitischer Sprecher der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, ein starker Beitrag Deutschlands, seiner internationalen Verantwortung gerecht zu werden.
weiter

04.11.2016
Schulleiter nahmen bei Fachgespräch mit MdL Steiner kritisch Stellung
„Wir brauchen wieder klare und verlässliche Vorgaben, sonst wird die Zukunft des Gymnasiums und künftiger Abiturientengenerationen mutwillig aufs Spiel gesetzt.“ Mit deutlichen Worten nahmen sechs Gymnasialdirektoren bzw. -leiter aus dem Landkreis Traunstein bei einem Fachgespräch mit dem Traunsteiner Landtagsabgeordneten Klaus Steiner in Übersee Stellung zur derzeitigen Situation an den Gymnasien.
weiter